Skip to main content

Kinderanhänger

Zunehmend sieht man auch Kinderanhänger auf den Straßen. Kinderanhänger sind insbesondere bei Familien sehr beliebt und mit einer Fahrgastzeile ausgestattet. Abhängig von der Größe und Struktur sind sie für den Transport für Kinder geeignet, die bis zu 6 Jahre alt sind. Die neueren Fahrradanhänger für Kinder besitzen eine stabile und robuste Fahrgastzelle, die einen tiefen Schwerpunkt besitzt und mit ihren Sicherheitsgurten das sicherste Transportmittel darstellt.
Das wohl wichtigste Bauteil der Fahrgastzelle ist ein Metallrahmen, der aus Edelstahl besteht. Bei moderneren Modellen besitzt der Rahmen an beiden Seiten ein umlaufendes Rohr, welches als Stoßstange dient. Das Rohr hat weiterhin die Aufgabe Räder sowie Insassen bei Kollisionen zu schützen.

Des Weiteren unterscheidet man bei diesen Fahrradanhängern zwischen zwei Typen von Fahrgastzellen: Es gibt Fahrgastzellen mit einem flexiblen Boden aus Metall oder Kunststoff und solche mit einer starren Bodenwanne, die aus Metall oder Kunststoff besteht. Einige Bodenwannen von Anhängern besitzen eine Auslauf-Öffnung damit die Reinigung erleichtert werden kann.

 

Die Fahrgastzelle dieses Fahrradanhängers besteht grundsätzlich aus einem Verdeck, welches aus Kunststoffgewebe besteht und Fensteröffnungen nach vorne und an den Seiten besitzt. Manchmal haben diese Fensteröffnungen auch transparentes Plastik oder Insektengitter, welches mittels Reißverschluss oder Klettverschluss geschlossen werden kann. Auf diese Weise können die Insassen vor Witterungseinflüssen geschützt werden.